Baustein II: Die Recherche vorbereiten

In diesem Kapitel erläutern wir Ihnen die effiziente Vorbereitung einer Literaturrecherche, um mit geringem Zeitaufwand das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Bevor Sie tiefer in das Thema einsteigen, sehen Sie sich zum Einstieg diesen kurzen Film an. Diese Ausschnitte aus dem Studentenleben werden Sie im regelmäßigen Abstand in den Kapitel vorfinden. Sie werden Ihnen helfen, zu verstehen, dass die gelernten Inhalte vor allem für alltägliche Studiensituationen wertvoll sind.

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.

"Dein Studienalltag Teil 1" produziert von Tanja Kranawetleitner, Julia Röhrich und Stefanie Erhard

Dauer des Kapitels: ca. 20-25 min

Frau Dr. Nitsch von der Professur für Kommunikationswissenschaft der Universität Augsburg hält die zwei Erfolgsfaktoren des wissenschaftlichen Arbeitens und Recherchieren fest: Klicken Sie auf das Video und hören Sie es sich einfach mal an! (Dauer: 1:10 min.)

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.

"Tipps Nitsch" produziert von Michael Hallermayer und Eva Ingold

An der Universität starten Sie in der Regel nicht ganz unvorbereitet in die Recherche. Es gibt drei Möglichkeiten:

a)    Sie haben eine Literaturliste von Ihrem Dozenten oder Ihrer Dozentin erhalten und müssen diese Titel nun beschaffen.

b)    Ihr Dozierender hat einen Semesterapparat für die Veranstaltung vorbereitet.

c)    Sie haben ein Thema für eine Seminararbeit oder ein Referat und müssen sich nun die Literatur selbst dafür zusammensuchen.