6. Zusammenfassung & weiterführende Literatur

Zusammenfassung

Nachdem Sie diesen Baustein durchgearbeitet haben, wissen Sie, welche Leitfragen bei der Bewertung einer Quelle nützlich sind. Dabei gibt es Fragen, die sie noch bei der Recherche in einer Datenbank stellen können, aber auch solche die Ihnen direkt am Bücherregal in der Bibliothek bei der Bewertung helfen. Zudem haben Sie Bewertungskriterien für Internetquellen kennen gelernt und wissen, dass es bei diesen Quellen besonders wichtig ist auf die Qualität zu achten, da hier prinzipiell jeder publizieren kann. Obwohl die Auswahl an Texten groß und die Weiterverwendung nahezu unbeschränkt scheint, sollten Sie sich nicht zu einem Plagiat verleiten lassen, denn damit verstoßen Sie in den meisten Fällen gegen das Urheberrecht.

In einem kleinen Exkurs haben Sie zudem das Open Access - Prinzp näher kennengelernt. Nach wie vor gibt es zu diesm Prinzip eine heftige wissenschaftliche Diskussion und eine Lösung ist noch nich in greifbare Nähe gerückt. Der Studientext, den Sie gerade lesen, wurde unter diesem Prinzip verfasst und steht anderen Lehrenden als Open Educational Ressource zur Verfügung.

Symbol Buch Literaturtipp

Sattler, S. (2007). Plagiate in Hausarbeiten Erklärungsmodelle mit Hilfe der Rational-choice-Theorie. Hamburg.

Weishaupt, K. (2009). Überblick zum goldenen Weg zu Open Access in Deutschland und international. cms-journal, 32, 24-28. Verfügbar unter: http://edoc.hu-berlin.de/docviews/abstract.php?lang=ger&id=29787

Symbol Maus Linktipp

i-rights (2010). Urheberrecht in der digitalen Welt. Verfügbar unter: http://irights.info/

Kuhn, H.C. (2010). Umgang mit und Auffinden von Internetquellen. Verfügbar unter: http://www.phil-hum-ren.uni-muenchen.de/LV/hckKurs01s/T13INqUmg.htm

Gersmann, G. (18.02.2009). Wer hat Angst vor Open Access? FAZ. Verfügbar unter: http://www.faz.net/s/RubC3FFBF288EDC421F93E22EFA74003C4D/Doc~E033233EFFF424107AAD231C7B393E17E~ATpl~Ecommon~Scontent.html