1. Was ist Informationskompetenz?

Informationskompetenz ist eine Schlüsselkompetenz in der heutigen Gesellschaft. Unser Leben - sei es nun das Studium oder der Arbeitsalltag - ist von der Vielfalt an Informationen geprägt, die es zu beschaffen, aber auch auszuwählen und zu verwenden gilt. Bei der Wahl Ihres Studiums haben Sie sich sicher an verschiedenen Stellen über die Studienrichtung informiert, Sie haben im Internet recherchiert, Ratgeber oder Rankings gelesen und eventuell Personen gefragt, die etwas ähnliches studiert haben. Danach haben Sie die gesammelten Informationen für sich selbst bewertet und sich schließlich für das Studium entschieden. Das ist nur eines von vielen Beispielen, in welchen Bereichen Ihres Lebens Informationskompetenz vorkommen kann.

Wie Sie aus diesem Beispiel außerdem ablesen können und sicher auch aus eigener Erfahrung wissen, erfolgt die Informationsbeschaffung heute zunehmend mit Hilfe des Internets. Das hat einerseits Vorteile, denn die Informationen sind nur einen Mausklick entfernt und leicht zu erreichen, andererseits aber auch Nachteile, da man nie weiß, wer die Informationen erstellt und verbreitet hat. Umso wichtiger ist es für Sie, Informationskompetenz zu besitzen. Denn sie hilft Ihnen unter anderem auch, die Qualität einer Information (im Internet) einzuschätzen.

Informationskompetenz bezeichnet demnach die Fähigkeit, den Bedarf an Information

  • zu erfassen,
  • selbstständig einzuschätzen,
  • zu recherchieren,
  • zu bewerten und
  • effizient einzusetzen.

Informationskompetenz ist etwas, was Sie tagtäglich gebrauchen können, denn nicht nur in der Universität müssen Sie die folgenden Aufgaben übernehmen:

  • ein Thema finden,
  • sich in kurzer Zeit in eine Fragestellung einer Aufgabe einarbeiten,
  • sich mit Fachtexten aller Art auseinandersetzen,
  • einen komplexen Sachverhalt einer Situation analysieren,
  • eine Argumentation einer Aussage nachvollziehen und
  • sie termingerecht und rezipientenorientiert darstellen.

Jedes Mal, wenn Sie sich über etwas informieren, sich etwas beibringen wollen oder eine Lösung für ein Problem (sei es in der Arbeit, im Studium oder im Alltag) suchen, gehen Sie alle oder mehrere dieser Schritte durch. Je informationskompetenter Sie sind, desto besser ist das Ergebnis und desto schneller kommen Sie zu einem für Sie zufrieden stellenden Ergebnis.

Ziehen wir als Beispiel die Arbeit in einer Online-Redaktion heran: Ihr Chef verlangt von Ihnen, dass Sie eine kurze Reportage über Tsunamis aufbereiten. Um eine gute Reportage schreiben zu können, müssen Sie sich erst mit dem Thema auseinandersetzen, sich einlesen und Grundlagenwissen erwerben. Erst im Anschluss an eine ausführliche Recherche, bei der Sie die Texte lesen, verstehen und die Argumentation nachvollziehen, können Sie einen eigenen Text verfassen, der termingerecht fertig wird und rezipientenorientiert (also auf die Leser des Online-Portals zugeschnitten) formuliert ist.

Das sind alles Fähigkeiten, die Sie für Ihr lebenslanges Lernen benötigen. Lebenslanges Lernen ist eine Kompetenz, die in unserer heutigen Gesellschaft immer wichtiger wird. Dabei geht es darum, dass man sich ständig wechselnden Bedingungen anpassen muss. Um sich diesen Bedingungen anpassen zu können, ist es notwendig, auch außerhalb von Schule und Universität lernen zu können und das nicht nur auf einen Lebensabschnitt (z.B. die Jugend) bezogen, sondern während des gesamten Lebens. Wenn Sie wissen, wie Sie sich Informationen beschaffen, sie bewerten und auswählen können, verfügen Sie über eine der wichtigsten Grundlagen für das lebenslange Lernen.

Im Rahmen dieses E-Learning Kurses zum Thema Informationskompetenz geht es hauptsächlich darum, Ihre Informationskompetenz in Bezug auf Ihr Studium zu verbessern.

Herr Prof. Dr. Christian Wolff (Professur für Medieninformatik an der Universität Regensburg) betont die Relevanz der Informationskompetenz für das Studium:  Klicken Sie auf das Video und hören Sie es einfach mal an! (Dauer: 0:55 min.)

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.

"Informationskompetenz" produziert von Tanja Yakovleva